Schiebetüren

 

Die von uns verwendeten Antriebe sind nach den restriktiven TÜV-Normen zertifiziert, ist technologisch fortschrittlich und besonders für den sehr intensiven und Dauerbetrieb geeignet. Neben der Möglichkeit für die komfortable Fernüberwachung per DMCS (Door Monitoring & Controlling System) zur Steuerung mehrerer Eingänge, kann er mit einer Vielzahl von Vorrichtungen ausgerüstet werden (Quetschschutz, Hinderniserkennung, Öffnungs- und Schließgeschwindigkeitsregler etc.). Dadurch wird sein Gebrauch besonders zuverlässig und sicher, insbesondere bei starkem Publikumsverkehr.

Neben Komfort, Sicherheit, Prestige, einladender Fassadengestaltung, Durchgangskontrolle und Optimierung des Energieverbrauchs bieten diese Antriebe ihrer elektromechanischen Komponenten der neuesten Generation und der fortschrittlichen Motorsteuerung sämtliche Innovationen aus dem Bereich der Automatiktüren.

In verschiedenen Ausführungen können folgende Funktionalitäten angeboten werden:

  • VALOR L: Flügelgewicht bis 180 kg, mit leichtem Antriebskasten
    VALOR P: Flügelgewicht bis 220 kg, mit leichtem Antriebskasten
    VALOR B: Flügelgewicht bis 300 kg, mit schwerem Antriebskasten
    VALOR N: Flügelgewicht bis 300 kg, mit schwerem Antriebskasten (3 Millionen Zyklen)
    VALOR HS: Flügelgewicht bis 360 kg
    VALOR T: Flügelgewicht bis 260 kg, teleskopisch (3 Millionen Zyklen) 
  • Im SEITENDECKEL INTEGRIERTES oder an der Wand zu installierendes DISPLAY zur:
    a) Erhöhung der an der Motorsteuerung verfügbaren Einstellungen
    b) Lieferung von Informationen zur Zahl der Voll-/Teilzyklen
    c) Integration eines Wartungsalarms
    d) Anzeige der Betriebsdiagnostik
    e) Passworteinstellung
    f) Anzeige der Firmware-Version der elektrischen Motorsteuerung 
  • INTEGRIERTE SICHERHEITSSENSOREN: Bei allen Modellen können die Sensoren unterhalb des Antriebsgehäuses eingebaut werden. Die ästhetischen Vorteile liegen auf der Hand. 
  • SELBSTREGELUNG DER AUTOMATISCHEN SCHLIESSZEIT: Bei intensivem Fußgängerverkehr erhöht der Antrieb eigenständig die automatische Schließzeit 
  • SELBSTREGELUNG DER DURCHGANGSBREITE: Bei intensivem Fußgängerverkehr schaltet der Antrieb automatisch von Teil- auf Vollöffnung um 
  • FORTSCHRITTLICHE ELEKTRONIK: neue Motorsteuerung mit:
    a) sämtlichen Grundeinstellungen
    b) eingebautem Lichtschrankenverstärker
    c) Möglichkeit zum Ausbau durch Steckplatine für die Antipanik-Steuerung mit Gummi und Steckplatine “Plus” MP1 
  • LAUFRUHE: Die schwingungsdämpfende Dichtung unter der Laufschiene verleiht allen VALOR-Modellen eine besonders fließende Bewegung. 
  • SELBSTTRAGFÄHIGKEIT an allen Modellen mit schwerem Antriebsgehäuse 
  • BREITE ZUBEHÖRAUSWAHL: Möglichkeit zur Wahl der Akkus mit Dauer- oder Notbetrieb, die eine höhere Autonomie als die im Lieferumfang von BIS enthaltenen bieten; im Antrieb integrierte Entriegelung (mit Ausnahme des Teleskopmodells), die mit der manuellen Wand-Entriegelung kombiniert werden kann 
  • EINSTELLUNG DES ABSTANDS ZWISCHEN GEHÄUSE UND FLÜGEL: Die am Gehäuse installierte Abreißdichtung ermöglicht die Verringerung des Abstands zwischen Gehäuse und Flügel 
  • STABILITÄT der Teleskopausführung: Das Flügelgewicht in Achse mit der Laufwagenaufhängung gewährleistet eine größere Stabilität des Antriebs.