Roadblocker

Electro Automation bietet Ihnen vier Typen von Roadblockern an:

1.    Die Roadblocker der Klasse K4 (oder M30-P1 nach der Klassifikation ASTM F2656-07);

2.    Die Roadblocker der Klasse К8 (oder М40-Р1 nach der Klassifikation ASTM F2656-07);

3.    Die Roadblocker der Klasse К12 (oder М50-Р1 nach der Klassifikation ASTM F2656-07);

4.    Eine spezielle schmale Ausführung des Roadblockers mit der Breite von nur 500 mm in den
       Klassen K4, K8 und K12.... -> weiterlesen

Diese Systeme sind für die unbedingte Verhinderung von Durchbruchsversuchen mit Fahrzeugen konzipiert und entsprechen mit den erfolgreichen Zertifizierungen den üblichen Gefährdungsklassen.

Die Anlagen haben sich erfolgreich im Bereich von Banken, großen Bürozentren, staatlichen und militäischen Einrichtungen, behördlichen Objekten, Eisenbahnüberfahrten, Flughäfen, Tankstellen usw. bewährt.

Alle Anlagen sind mit einem speziellen Schutzvorhang ausgerüstet, der das Eindringen von fremden Objekten unter die Hebeeinrichtung sowie die Manipulation der innenliegenden Baueinheiten verhindert.

Es ist zu berücksichtigen, dass sich das Getriebe der Roadblocker in einer speziellen Box (Hydraulikaggregat) befindet. Bei besoderen Sicherheitsanforderungen kann diese auch ausserhalb in einem geschützten Raum untergebracht werden.

Zur Montage der Roadblocker ist die Fundamentvorbereitung inklusive Bewehrungskorb erforderlich. Hierzu werden entsprechende Pläne mit Materialanforderungen zur Verfügung gestellt:

Die Roadblocker werden in Elementen in der Breite von 2 m und 3 m hergestellt. Damit ergibt sich je nach Modulauswahl die entsprechende Breite der Durchfahrtsicherung. Die Systeme können damit in  verschiedenen Kombinationen zusammengesetzt werden (zum Beispiel: 2+2, 2+3+2, 3+3+3 usw.).

Dabei kann der elektrische Anschluss seriell als auch parallel durchgeführt werden.

Der Anschlussschaltpläne, die zulässigen Distanzen vom Hydraulikaggregat(en) zu den Roadblockern als auch die Geschwindigkeit des Heben und Senkens wird von uns individuell nach den Vorgaben des Projektes angepasst.

Die spezielle, schmale Ausführung des Roadblockers -Zyklop - ist eine attraktive Alternative zu Pollersystemen, da sie im Gegensatz zu diesen eine wesentlich geringere Einbautiefe benötigt. Dieser Roadblocker ist in den entsprechenden Sicherheitsklassen zertifiziert und bietet die gleiche Zuverlässigkeit der normalen „breiten“ Anlage, nimmt dabei aber weniger Platz ein. Diese Systeme können einzeln als auch in Gruppen montiert werden. Dabei können zwei Roadblocker auch zur Absicherung nach beiden Seiten installiert werden.

Nach oben